Produktion

Die Produktion unserer Cocoon Orchids findet ausschließlich in Deutschland statt. In unseren Gewächshäusern haben wir über viele Jahre verschiedenste Arten von Orchideen auf ihre Eignung als Cocoon Orchids getestet. Man muss wissen, nicht jede Orchidee eignet sich als Cocoon Orchid und kann in unseren Wohnzimmern und Büros gut überleben. Bei der Testung kam es vor allem auf die Gesundheit der Pflanzen, die Eignung für die gärtnerische Kultur und natürlich auch auf die Schönheit der Orchideen an. Auch spielten Haltbarkeit der Blüten und die Blühwilligkeit der Pflanzen eine entscheidende Rolle.  

Zu Beginn wurden unsere kleinen Orchideen mit einem elastischen Band fixiert, welches Sie immer noch sehen werden. Sollte dieses Band irgendwann zu Bruch gehen, kann sich die Orchidee ganz allein halten. Wir haben in unseren Gewächshäusern ganze Wände aufgebaut, auf denen die Cocoon-Orchids aufgehängt und über mehrere Monate kultiviert werden. Sie werden je nach Wetterlage alle 3 bis 6 Tage mit Wasser überbraust, manchmal, vor allem in der Wachstumszeit geben wir etwas Dünger hinzu. Wenn sie alt genug sind und sich auf ihrem Brett etabliert haben, warten wir noch die Blütezeit ab. Wenn es dann soweit ist werden die Cocoon-Orchids in ihr Glas gehängt und auf ihre Reise geschickt.